Samstag, 13. Januar 2018

Christbaumbrennen 2017

Heute war ich mit meinem Mann, meiner Großen und deren Partner zum Christbaumbrennen in Polenz. Da werden die Bäume verbrannt und jeder bekommt für einen abgelieferten Baum einen Gutschein für einen Glühwein. An einer Bude kann man den dann einlösen, etwas anderes trinken oder Wurst essen. Währenddessen brennen die Äste und Bäume unter Aufsicht der Feuerwehr. Das war ganz nett.

Auf dem Hinweg hatte ich Probleme mit meinem Bauch, die sich aber auflösten beim Laufen und in der Kälte herum stehen. So konnten wir dann gemeinsam in Erbgericht Abendbrot essen gehen. Das war wieder sehr nett.


Wir sind dann nach dem Essen heim gelaufen. Ganz so harmonisch war es dann zum Schluss wegen einer Meinungsverschiedenheit nicht mehr.

Nun sitze ich wieder allein im Wohnzimmer. Sicher werde ich zeitig ins Bett gehen.

Outdoor Oma

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen