Freitag, 16. März 2018

Enkeldienst

An den letzten Tagen hatte ich die Enkelin. Ich habe sie schon um 15 Uhr abgeholt. Dazwischen habe ich einige Dinge erledigt, die auch mal sein müssen.

Die Enkelin hat LRS oder Legasthenie, in der Schule gilt das wohl als dasselbe. Dabei gibt es schon einen Unterschied: Legasthenie ist genetisch bedingt und LRS erworben. Wie auch immer, nun soll sie nach Sebnitz in die Schule ab der 3. Klasse. Im Hort wird sie weiter bei hier sein. Sie muss von da aber mit dem öffentlichen Bus nach Sebnitz fahren und zurück zum Hort, was nicht eben schön ist. Wer trägt dazwischen die Verantwortung. Mir gefällt das nicht, aber ich habe da nichts zu sagen.

Das Magnesiumchlorid nehme ich nun schon ein paar Tage. Es bekommt mir, allerdings hatte ich leichte Muskelkrämpfe. Unbeachtet dessen nehme ich das weiter ein, denn die Krämpfe habe ich ohnehin ab und zu. Vermutlich ist die Gabe Mg etwas zu gering. Ich möchte aber die Dosierung nicht erhöhen. Ich warte erst einmal ab.

Outdoor Oma



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen