Donnerstag, 26. April 2018

das sollte eigentlich eine kleine Exkursion werden

Der Plan war heute, auf den Feldern bei Berthelsdorf Steine zu suchen. Da das Kind immer Hunger hat, habe ich etwas Kuchen für unterwegs gekauft. Weit sind wir allerdings erst einmal nicht gekommen. Wir waren am Steinbruch Oberottendorf aus dem Opa seinem Auto ausgestiegen und hinter dem Steinbruch saßen wir dann in einer Schutzhütte, da ein Unwetter aufzog.







Die Wolken sahen bedrohlich aus. Es gab dann auch eisigen Wind uns Hagel. Die Enkelin verspeiste deswegen in der Hütte erst einmal seinen Kuchen.

Zum Glück hatten wir warme Sachen, sogar Handschuhe mit (für das Buddeln im Dreck), die aber gegen die Kälte schützten.

Da das Mädchen auf einmal Schmerzen im Bein hatte, ließen wir das Steine suchen und liefen bis zum Valter durch.


Die Oma musste auch erst einmal geknipst werden. Inzwischen war das Wetter wieder freundlich, aber sehr windig.


Blick auf den Hohwald.


Der Plattenweg, ein kleiner Teil des Weges, den wir gekommen sind.



An dem Sandhaufen haben wir den Opa, zwecks Abholung erwartet.



Outdoor Oma

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen