Mittwoch, 1. August 2018

am Abend wandern gehen

Die Hitze ist nach wie vor sehr belastend. Mir jedenfalls fällt es schwer, denn mir läuft das Wasser förmlich aus dem Gesicht.

So bin ich heute erst 18:30 Uhr ab Hohnsteiner Strasse gelaufen. Ich habe auch meine neue Kamera mitgenommen, eine Systemkamera Alpha 7. Die musste auch gleich mal getestet werden. Die Bilder hier sind allerdings vom Handy. Die von der Kamera müssen erst verkleinert werden.

Zunächst habe ich mir das Mähwerk hier vorgenommen, es sah so schön bunt aus.


Dann bot sich hier dieser tolle Anblick, der erst mit HDR so richtig zur Geltung. kommt.



Ein paar Schritte weiter schob sich dann die Wolke vor die Sonne, das sah auch toll aus.


Hier ist der Mais schon gut bestückt, aber nicht so groß.



Ansonsten hängen Bäume und Sträucher voller Früchte, trotz Wassermangels. Es ist grad so, als wollte die Natur für einen strengen Winter vorsorgen.


Dann ging es erst einmal durch den kühleren Wald. Vorher noch ein Blick zurück.




Der Mais hier, steht sehr hoch.


Dann bin ich der unter gehenden Sonne hinterher gejagt.


Der Sonnenuntergang war toll.

Es war schon dunkel, als ich zurück war. Mein Mann holte mich im Neubau ab, denn mir taten die Füße weh.

Outdoor Oma

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen